Gefüllte Paprika
August 2, 2020
Hähnchengeschnetzeltes mit Brokkoli und Reis
August 4, 2020

Hähnchenbrust Süß-Sauer

    Zutatenliste

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 El Sojasauce
  • 4 El Essig
  • 1 TL Fünf-Gewürze Pulver
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 1 Dose Ananas
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Karotten
  • 1 Paprika
  • 2 El Öl
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 3 El Tomatenmark, 2 TL Speisestärke jodiertes Speisesalz, Pfeffer, Zucker
  • 240 g Reis (60 g pro Person)
Das sogenannte Fünf-Gewürze-Pulver besteht aus den fünf Zutaten Sternanis, Szechuanpfeffer, Zimt, Fenchelsamen und Gewürznelke. Man findet dieses als Fertigmischung im gut sortierten Supermarkt.

Zubereitung

1. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit der Sojasauce, dem Essig und dem Gewürzpulver vermengen. Das Fleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit der Marinade mischen und abgedeckt 30 Minuten kühl stellen

2. Die Ananas abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden, die Paprika abwaschen und ebenfalls klein schneiden.

3. Für den Reis die doppelte Menge Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und anschließend den Reis zu fügen und in etwa 20 Minuten bei mittlerer Temperatur garkochen. Gelegentlich umrühren.

4. Eine Pfanne erhitzen und das Öl hineingeben. Das Hähnchenfleisch hinzufügen und rund herum scharf anbraten.

5. Das gesamte Gemüse hinzugeben und etwa 5 Minuten mitbraten.

6. Die Hühnerbrühe, das Tomatenmark und die Stärke in den Topf geben, alles kräftig verrühren und aufkochen lassen. Die Ananasstücke Pfeffer und Zucker abschmecken und einige Minuten köcheln lassen.

Anton wünscht guten Appetit