Hühnerfrikassee
August 4, 2020
Rahmspinat mit Kartoffelpüree und Rührei
August 5, 2020

Kabeljau en paillote

    Zutatenliste

    Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Kabeljaufilets á 150g
  • 750 g Pellkartoffeln, gekocht und geschält vom Vortag
  • 1 große Knolle Fenchel
  • 12 Kirschtomaten
  • 1 kleiner Kopf Eisbergsalat
  • 3 Bio Zitronen
  • Olivenöl
  • Jodiertes Speisesalz, Pfeffer, Zucker
  • 4 Bögen Backpapier
Bei dem Einkauf von Fisch sollte man sowohl bei frischen Produkten als auch bei tiefgefrorenen auf das MSC oder ASC Siegel achten. Sie zeigen an, dass der Fisch nachhaltig gefangen bzw. gezüchtet wurde.

Zubereitung

1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2. Pellkartoffeln in Scheiben schneiden. Fenchel waschen. Das Fenchelkraut entfernen, fein schneiden und zur Seite legen. Dann die Knolle halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln.

3. Die Zitronen auf der Arbeitsplatte ein paar Mal kräftig über die Platte rollen, bis diese etwas weich werden. Anschließend halbieren und mit Hilfe einer Zitronenpresse auspressen.

4. Den Kabeljau mit kaltem Wasser abwaschen und auf einem Küchenpapier trockentupfen.

Da Fisch schnell verdirbt, daher sollte man ihn frisch kaufen und schnell verarbeiten. Tiefgefrorenen Fisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und am nächsten Tag verarbeiten.

5. Die Backpapierbögen 1x in der Mitte falten. Anschließend wieder aufklappen und jeweils ¼ der Kartoffelscheiben, des Fenchels und der Kirschtomaten in der Mitte des Backpapiers verteilen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Den Kabeljau von beiden Seiten salzen und mit Zitronensaft säuern. Anschließend den Kabeljau auf das Gemüse legen, mit dem Fenchelkraut bestreuen und ein paar Tropfen Olivenöl auf den Fisch geben.

6. Dann die leere Hälfte des Backpapieres über den Fisch legen und an der unteren Ecke umklappen.
Das Backpapier so lange umklappen bis alle 3 offenen Seiten so verschlossen sind.
Das letzte Ende des Backpapieres ein paar Mal kräftig drehen und anschließend umklappen.

7. Die Päckchen auf ein Backblech legen und für 15- 20 Minuten im Backofen garen. Währenddessen den Eisbergsalat abwaschen und kleinschneiden. Den restlichen Zitronensaft mit 3-4 EL Wasser verdünnen und mit Zucker abschmecken. Das Zitronendressing über den Eisbergsalat geben.

8. Die Päckchen auf dem Ofen holen und vorsichtig mit einer Schere kreuzweise einschneiden und servieren. !!!Achtung beim Einschneiden, da heiße Luft aus den Päckchen aufsteigt!!!

Anton wünscht guten Appetit

Bei dem Einkauf von Fisch sollte man sowohl bei frischen Produkten als auch bei tiefgefrorenen auf das MSC oder ASC Siegel achten. Sie zeigen an, dass der Fisch nachhaltig gefangen bzw. gezüchtet wurde.